KAKAO – Wunderdroge

Roher Kakao unterscheidet sich ein wenig von dem gewöhnlichen „Kakao“, mit dem die meisten von uns aufgewachsen sind. An eine warme (oder besinders klate) Tasse Nesquik Kakao kann ich mich noch sehr gut errinnern. Normales Kakaopulver und Schokolade wird chemisch verarbeitet und geröstet, wodurch eine große Menge der Antioxidantien und Flavanole (die Dinge, die Dich

Die Dattel – Gesunde Süße

Köstlich. So wunderbar kann eine Frucht sein. Die Dattel enthält eine ganze Reihe von Phytonährstoffen, Vitaminen und Mineralien, welche für Wachstum, Entwicklung und insgesamt das Wohlbefinden notwendig sind. Frische Datteln bestehen aus weichem, leicht verdaulichem Frucht-Fleisch und einfachen Zuckern wie Fructose und Dextrose. 100 g Deglett Noir Datteln enthalten 277 Kalorien – die haben es

Hanf – Heimlicher Sieger

Hanfsamen enthält alle neun essentiellen Aminosäuren. Von den zwanzig benötigten Aminosäuren werden neun als “essentiell” eingestuft. Dies sind diejenigen, die unser Körper nicht aus anderen Aminosäuren und Stoffwechselpartikeln synthetisieren kann. Deshalb müssen sie als Teil unserer Diät verbraucht werden. Hanfsamen enthält erhebliche Mengen aller neun essentiellen Aminosäuren und ist damit der perfekte Weg, um sicherzustellen,

Die Feige. Wunderbar.

Ehre wem Ehre gebührt. Sie gilt als älteste Heilfrucht der Welt. Tankt sie doch, im Orient wachsend, viel Sonne und ist dadurch reich an Kalium und Ballaststoffen. Die winzigen Samen der gelben Frucht, sind voll mit gesunden Inhaltsstoffen, 11 Vitaminen, 14 Aminosäuren und 14 Mineralstoffen. Gerade in den getrockneten Früchten, kommen viele, verdauungsfördernde Ballaststoffe vor.

Sonnenblumenkerne

Reich an Inhaltsstoffen und direkt aus unserer Region. Das Gute ist so nah.

Das ist echte Kernkraft

Unsere Mandeln sind Kraftpakete Kaum zu glauben, was in einer Mandel so los ist. Sie enthält viele ungesättigte Fettsäuren, sowie Mineralstoffe Magnesium, Calcium und Kupfer, welche durch das besondere und nicht synthetisierbare Verhältnis perfekt vom Körper aufgenommen werden. Mengenmäßig liegt die Mandel bei den Vitaminen B und E ganz weit vorn. Vitamin E gilt bekanntermaßen

Was macht die Aprikose so besonders? Alles drin: Die Vitamine C, E, B1, B2, B3, B4, B5 und B6 und Betakarotin. Dazu noch Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Natrium und Eisen. Des Weiteren enthalten Aprikosen Carotinoide – pflanzliche Farbstoffe – die über, für den menschlichen Organismus, wichtige Funktionen verfügen. Am bekanntesten ist die Carotine-Verbindungen Beta-Carotin. Sie

ChiaVital – Superfood

Was machen Chiasamen so besonders? Es ist die besondere Zusammensetzung der Nährstoffe in seinem Verhältnis zueinander. Die Bioverfügbarkeit, die Grundvoraussetzung für eine körperliche Verwertbarkeit, ist besonders günstig. In Chiasamen kommen viele sekundäre Pflanzenstoffe vor: Flavonoide, Antioxidationen und ätherische Öle. Diese sind in ihrer Zusammensetzung kaum zu übertreffen und in ihrer Wechselwirkung optimal verwertbar. Chiasamen wurden